Programm zur Kommunalwahl 2020

Wohnen

  • Es muss ausreichend bezahlbarer Wohnraum für Alt und Jung vorhanden sein, das heißt altersgerechtes Wohnen und kleine Wohnungen für Pärchen und Singles
  • Familien benötigen ausreichend Wohnraum, neue Baugebiete müssen ausgeschrieben werden.
  • Familien mit weniger Einkommen sollen die Möglichkeit haben geförderte Bauplätze für Wohnbebauung nutzen zu können (Wohnberichtigungsschein)
  • Wir unterstützen die Idee der Kreis SPD von einer Wohnbaugenossenschaft für den Kreis Steinfurt

zukunftssichere Arbeitsplätze

  • Wir müssen Unternehmen, Einzelhandel und Gastronomie durch die Krise helfen
  • Unser Ziel ist es neue und moderne Gewerbebetriebe anzusiedeln umso weitere Arbeitsplätze zu schaffen

attraktiver Dorfkern

  • Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten müssen erhalten und verbessert werden

Digitalisierung

  • Digitale Verwaltung: Es soll möglich vermehrt sein Anträge, Formulare, Anfragen, etc.  online über die Saerbecker Webseite einzureichen
  • der Internetauftritt der Gemeinde muss auch für mobile Endgeräte optimiert werden, einfache Sprache und die Barrierefreiheit dürfen nicht außer Acht gelassen werden
  • ein möglicher Glasfaserausbau in Saerbeck sollte gut begleitet werden

Ehrenamt und soziales Miteinander

  • Vereine benötigen finanzielle Unterstützung und Ehrenamt

Mobilität

  • Das 1 Euro pro Tag-Ticket für den Nahverkehr im Kreis. Die Idee der Kreis SPD sorgt für die richtige Anbindung in Saerbeck
  • Im Nahverkehr sollte es immer einen Platz für das eigene Fahrrad geben

Unabhängiger Bürgermeisterkandidat

  • Saerbecks Zukunft ist nicht schwarz. Wir fordern und unterstützen den unabhängigen Bürgermeisterkandidaten: Dr. Tobias Lehberg