In rund zwei Stunden, wurde von Hembergen nach Saerbeck gepaddelt.

Nach einer detaillierten Einweisung, versehen mit vielen Hinweisen zu interessanten Punkten, durften wir endlich auf die Ems.

Schnell zeigte sich, daß es nicht so einfach ist, ein Kanu auf Kurs zu halten. Ob einen Baum zu umfahren, der über dem Wasser liegt oder die seichte Stelle rechtzeitig zu erkennen, bevor man strandet, war nicht so einfach.

Der Spaß stand im Vordergrund, obwohl der Regengott zwei Stunden lang, kein Erbarmen zeigte.

Wieder an Land, gab es zum Abschluß noch Bratwurst mit Brötchen. Und das sogar trocken und sonnig. Es war dennoch eine schöne Aktion und nach Meinung der Erstwähler, eine tolle Idee.

Wir freuen uns schon auf die nächste Tour !