Alle vorliegenden Anträge werden in der nächsten Ratssitzung weiter bearbeitet.

Von uns liegt vor, das Gelände um die Bürgerscheune aufzuwerten siehe Bericht: Umgestaltung

Mündlich hatte Felix Wannigmann bereits in der letzten Sitzungsperiode dazu Ideen geäußert.

 

Die Vergabekriterien für die neuen Baugebiete sorgten für eine lebhafte Diskussion. Mit dem vorgelegten Punktesystem konnte keine Einigung erzielt werden. Viele Saerbecker warten auf ein Baugrundstück und würden durch dieses System nicht vorrangig behandelt.

Das Thema Gesamtschule wurde ebenfalls erneut besprochen und steht immer noch auf der Agenda. Wir bleiben bei unserer Position, dass ein Neubau die alternativlose Variante ist.

Des weiteren wurden die Gremientätigkeiten des Bürgermeisters und das Einzelhandelskonzept für weitere Ansiedlung von Betrieben, zur Kenntnis genommen.