Ohne Gegenstimmen gewählt
SPD, Grüne und UWG stellen den gemeinsamen freien Bürgermeister Kandidaten Tobias Lehberg auf

Unter besonderen Umständen haben die drei Parteien zum 27.05.2020 in die Bürgerscheune geladen. Abstand halten, Hände desinfizieren, Kontaktdaten hinterlassen und zwei Meter Sitzabstände.
Dennoch überzeugte Tobias Lehberg mit Bürgernähe. Angetan hat ihm der dörfliche Zusammenhalt und die offenen, aktiven aber auch kritischen Bürger. Vor allem das vielseitige und ehrliche ehrenamtliche Engagement, in einem beinahe professionellen Ausmaß begeistert ihn. Sein Wahlprogramm beschreibt er in der Kurzform, mit einer soliden Haushaltsführung der Dorfkasse, um gebeutelt durch die Covid19 Krise, handlungsfähig zu bleiben. Weiter nennt er die bedarfsgerechte Bauleitplanung gestützt auf den Daten des Projektes Lebensräume des Kreises. Ebenso als wichtigen Punkte in der zukünftigen Planung nennt er den digitalen Wandel. Dieser soll bewusst gestaltet werden, aber auch gerade, als Chance im ländlichen Raum genutzt werden. Zum Schluss betonte er noch das gelungene Projekt der Klimakommune. Dieses möchte er weiter voran bringen, auch durch neue digitale Möglichkeiten. Bei einer Wahl versprach er umgehend mit seiner Familie nach Saerbeck zu ziehen.
Unter Beifall der versammelten Mitglieder beendete er seine Vorstellungsrede und nach der Auszählung der Stimmen stand das Ergebnis der Aufstellungswahl statt. Lehberg wurde ohne Gegenstimmen und Enthaltungen, zum gemeinsamen freien Bürgermeisterkandidat gewählt !

Unsere Stimmen hat Tobias Lehberg. Bürgermeister mit Herz & Verstand für Saerbeck.