Die Verwaltung versucht alles, damit es eine Zukunft für den Reiterverein St. Georg geben wird und diese liegt ganz sicher nicht, auf dem Hof Ottmann.

Durch die unverständliche Verschiebung des Aufstellungsbeschlusses durch die CDU Fraktion, kommt es nur zu einer Verzögerung der Entwicklung des Baugebietes, ohne dass es St. Georg nützt, da das Eine mit dem Anderen nichts zu tun hat. So kommt es nur zur lästigen Verzögerung für die Saerbecker Bürger und Familien, die dringend neuen Wohnraum brauchen