Neueste Beiträge

Bauausschuss

Am 27. Januar tagte wieder der Planungs-, Bau-, Umwelt- und Klimaausschuss in der Bürgerscheune. Aufgrund der Corona Pandemie wurde die Tagesordnung auf die notwendigsten Punkte begrenzt, aber es gab dennoch einiges zu besprechen und zu entscheiden. Wir hatten im Vorfeld einige Änderungen gewünscht ( siehe Bericht Baugebiet Hanfteichweg ) und der Verwaltung vorgelegt. Zwei andere […]

Kommentar

Von Angst getrieben   Sehr verwundert lesen wir – SPD und Bündnis 90 / Die Grünen – den Pressebericht der CDU in der letzten WN Samstagsausgabe. Darin heißt es, dass die CDU anregt, einen Transport für die Senioren zur Covid-Impfung über die Verwaltung ins Leben zu rufen. Wir weisen darauf hin, dass die Verwaltung schon […]

Baugebiet Hanfteichweg

In der letzten Woche haben wir unsere Änderungswünsche für den Bebauungsplan Hanfteichweg diskutiert.   Dominik Tetenborg ( Ratsmitglied ) machte als erstes den Vorschlag, eine Bushaltestelle an der Zufahrt zum Baugebiet ( Westladbergener Straße ) zu errichten. Er erwartet, dass zukünftig der öffentliche Nahverkehr immer wichtiger wird.   In diesem Zusammenhang untermauerte Felix Wannigmann ( […]

Wünsche

Liebe Saerbeckerinnen, liebe Saerbecker, in Zeiten einer Pandemie, die uns alle vor riesige Herausforderungen stellt, ist es schwierig den Alltag anzunehmen. Ein ereignisreiches und kräftezehrendes Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Es hat uns alle massiv beeinträchtigt und wird auch vielen in negativer Erinnerung bleiben. Solidarität und Zusammenhalt sind wichtiger denn je in diesen […]

Rat 17. Dezember

Die letzte Ratssitzung im Jahr 2020 wurde sehr lebhaft geführt. Unterschiedliche Positionen trafen aufeinander, dann ist es immer wichtig einen Konsens zu finden. Es geht schließlich um unser Dorf ! Gerade das neue Baugebiet Hanfteichweg sorgte für kontroverse Diskussion. Wir stellen uns mehr, als die geplanten 2 Mehrfamilienhäuser vor, da wir einen absoluten Bedarf dafür […]

Hoffnung

Für viele Saerbecker – speziell Schulkinder – ist die Sperrung des Privatwegs Heckebaum ein Ärgernis. Es bedeutet nicht nur, einen größeren Umweg in Kauf zu nehmen, sondern auch deutlich mehr am Straßenverkehr beteiligt zu sein. Trotz eines breiten Konsens im Rat, über mehrere Parteien hinweg, haben wir uns entschieden, einen Antrag dazu zu stellen. Dieses […]