Artikel mit dem Schlagwort: Gute Arbeit & gerechter Lohn

Die Bundestagskandidaten  JĂĽrgen CoĂźe und Ulrich Hampel, aus den Kreisen Steinfurt und Coesfeld laden Betriebsräte  und Arbeitnehmer aus den Kreisen Steinfurt und Coesfeld zum GerechtigkeitsfrĂĽhstĂĽck ein,  mit Klaus WiesehĂĽgel, Kompetenzteam Peer SteinbrĂĽck unter dem Motto: „Gute Arbeit & gerechter Lohn“. … Weiterlesen

Geben Sie RĂĽckmeldung zu diesem Artikel:

Inhalt rechte Spalte

RSS SPD Kreis Steinfurt

Icon   Arbeitslosengeld neu justieren / AG 60 plus Vorsitzender Lothar Binding zu Gast bei den SPD Senioren im Kreis

Kreis Steinfurt. Volles Haus, volles Programm und zum Abschluss volle Teller mit Grünkohl, Wurst und Fleisch. Einen informativen und kulinarischen Jahresabschluss erlebten rund 70 Mitglieder der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus im Bauerncafé Gehring in Hörstel Riesenbeck. Doch ehe der Vorsitzende des AG 60plus-Unterbezirks Steinfurt, Horst-Dieter Knüppels (Rheine) zum Verzehr der nicht gerade...

Icon   Das Azubiticket fĂĽr Westfalen kommt!

„Zum Ausbildungsstart 2019 kommt endlich auch in Westfalen-Lippe das Azubiticket“, berichtet Anneli Hegerfeld-Reckert, Mitglied in der Zweckverbandsversammlung Münsterland und im NWL (Nahverkehr Westfalen-Lippe) aus der letzten Verbandsversammlung. Der Tarifausschuss des NWL wird nun am 18.12. das Azubiticket endgültig beschließen.  „Wir freuen uns, dass es nun auch im Verbundgebiet des...

Icon   „Kein Haushalt ohne ein „Ja“ zu gutem und bezahlbarem Wohnraum“ / SPD-Kreistagsfraktion schlägt auf ihrer Klausurtagung Pflöcke fĂĽr die Zukunft ein

„Ohne den Einstieg in die kreisweite Schaffung von gutem und bezahlbarem Wohnraum können wir dem Kreishaushalt 2019 nicht zustimmen“, fasst SPD-Fraktionschef Jürgen Coße die klare Haltung seiner Fraktion zusammen. Auf ihrer Klausurtagung in Ankum berieten die Sozialdemokraten über zwei Tage ausführlich das Finanz- und Personalpaket des Kreises Steinfurt für das kommende Jahr.   Erfreut zeigte...

Icon   Klausurtagung der SPD im Kreis Steinfurt  

Im Mittelpunkt der Klausurtagung der SPD im Kreis Steinfurt stand am letzten Wochenende die aktuelle politische Situation sowie die Planungen für das nächste Jahr. Als Gäste berichteten Ingrid Arndt-Brauer, Bundestagsabgeordnete aus Horstmar und Frank Sundermann, Landtagsabgeordneter aus Westerkappeln, über  die aktuellen Themen in Berlin und Düsseldorf.  Vor allem die Frage nach bezahlbarem...

RSS SPD Bundestagsfraktion

Icon   Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung fĂĽr alle

Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative...

Icon   Nicht nur zur Weihnachtszeit: Handlungsbedarf bei Spielzeugsicherheit

Beim Thema Spielzeugsicherheit offenbarte sich heute im Ernährungsausschuss erneut dringender Handlungsbedarf. Laut Bericht der Stiftung Warentest sind viele Produkte für Kinder schadstoffbelastet oder entsprechen den Sicherheitsanforderungen nicht. Der Schutz der Kindergesundheit muss Priorität haben vor wirtschaftlichen Interessen, sagt Ursula Schulte.

Icon   Senkung der Trassenpreise: Klimafreundlicher SchienengĂĽterverkehr wird gestärkt

Die im Koalitionsvertrag vereinbarte Senkung der Trassenpreise ist von der EU-Kommission genehmigt worden. Die EU-Kommission hat bestätigt, dass die aus Bundeshaushaltsmitteln finanzierte Trassenpreisreduzierung im Schienengüterverkehr mit den EU-Vorschriften für staatliche Beihilfen im Einklang steht, sagt Kirsten Lühmann.

Icon   Gute-Kita-Gesetz: Qualität und Teilhabe fĂĽr jedes Kind

Erstmals greift der Bund den Ländern bei der Qualität in der Kindertagesbetreuung unter die Arme: Mit dem Gute-Kita-Gesetz investiert er bis zum Jahr 2022 insgesamt 5,5 Milliarden Euro, um allen Kindern unabhängig von ihrer Herkunft den Zugang zu guter Betreuung zu ermöglichen. Damit übernimmt der Bund Verantwortung für einen dauerhaften Qualitätsprozess, erklärt Sönke Rix.