Wir möchten Diskussionen ermöglichen und Meinungen abbilden. Die Kommentare sollten sich grundsätzlich am Thema des Artikels orientieren.

Nicht von der Redaktion frei geschaltet werden:

  • Kommentare, die Nutzer und soziale Gruppen aufgrund ihrer Religion, Herkunft, Nationalität, Einkommensverhältnisse, sexuellen Orientierung, ihres Alters oder Geschlechts diskriminieren und diffamieren.
  • beleidigende Inhalte und weitere Persönlichkeitsrechtsverletzungen.
    Kommentare, die Gewalt verherrlichen, zum Hass aufrufen (Volksverhetzung), den Holocaust leugnen oder als Propaganda für verfassungsfeindliche Organisationen dienen.
  • verleumderische, geschäfts- oder rufschädigende Beiträge
  • Spam und Kettenbriefe
  • kommerzielle Werbung
  • Kommentare, die nachweislich oder im dringenden Verdacht stehen von einem Nutzer über einen weiteren Account verfasst worden zu sein oder den Namen einer anderen Person benutzen, um andere Nutzer über ihre Identität zu täuschen.
  • personenbezogene oder persönlicher Daten wie Namen, Adressen, Telefonnummern etc.
  • die Veröffentlichung privater E-Mails oder Nachrichten ohne Einverständnis des Absenders
  • urheberrechtlich geschützte Werke ohne ausdrückliche Zustimmung durch den Urheber. Zitate müssen ausdrücklich als solche gekennzeichnet sein und mit Quellenangabe versehen werden.
  • Kommentare, die sich gänzlich vom Inhalt des Beitrages und der Diskussion absetzen, z.B. pauschale Kritik oder Hinweise zu technischen Problemen der Website. Feedback und Fragen zur Website kann vereinzelt freigeschaltet werden, um an dieser Stelle den Nutzern mitzuteilen, wohin sie ihr Feedback direkt richten können (Support-Email-Adresse etc.).
  • Kommentare, die eine vorausgegangene Anweisung der Moderation missachten.

Ebenfalls muss geprüft werden, ob Kommentare Links enthalten, die auf justiziable oder „geschmacklose“ Inhalte verweisen. Links dieser Art werden entfernt.