Artikel in der Kategorie: Pressemitteilungen

Der Weg der Ems durch unseren Ort, war am Freitag das Thema unserer Radtour. Hendrik brillierte hier durch seine genau geplante Tour und seine fachkundigen AusfĂŒhrungen, rund um die Renaturierung des Emsaltarms. Von Saerbeck ĂŒber Hembergen, bis an die Grenzen von Greven und … Weiterlesen

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

Wenn man diese Vermutung Ă€ußerte, wurde man vor geraumer Zeit noch als Verschwörungstheoretiker belĂ€chelt! Diese Goldreserven sind zur Absicherung der WĂ€hrung unerlĂ€sslich und nun solch eine Meldung. BĂ€nker und Politiker, welche dieses gedeckt haben, gehören meiner Ansicht nach vor Gericht! … Weiterlesen

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

Diese Spenden wurden 2014 gestĂŒckelt, um der sofortigen Veröffentlichungspflicht zu entgehen. Wir als SPD sollten dringend darĂŒber nachdenken, dieser Einflussnahme einen Riegel vorzuschieben. Diese Summen fließen nicht ohne Absicht, dem ist sich jeder bewusst. Das Ergebnis dieser Art Demokratie zu … Weiterlesen

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

Ein unglaublicher sozialer Sprengstoff! Wenn man nicht mehr glaubt, dass ein Mindestmaß an Gerechtigkeit herrscht und der Politik nicht mehr Vertraut wird, dann kann schnell etwas sehr gefĂ€hrliches daraus entstehen.

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

Um den Stand der Diskussion zum geplanten Minikreisverkehr der Kreuzung Markstraße / Lindenstraße / Grevener Straße, informierte nun die SPD Ratsfraktion Ihre Mitglieder. Es zeigte sich in dieser Aussprache, dass es sehr große Vorbehalte zu dem von vielen Seiten geforderten … Weiterlesen

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

Die CDU erhĂ€lt sechs Wochen vor der Wahl 75.000 € vom bad.-wĂŒrtt. Werkzeugbauer TRUMPF GmbH + Co. KG http://www.bundestag.de/
/parteienfin
/fundstellen50000/2016 +++ Petition „Unternehmensspenden an Parteien verbieten!“ Parteien sollten sich ausschließlich aus den BeitrĂ€gen und Spenden Ihrer Mitglieder und den staatlichen Förderungen … Weiterlesen

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

In viele besorgte Gesichter konnte man sehen, als die Problematik einer vierten KlĂ€rstufe erlĂ€utert wurde. In Deutschland gibt es mehr als 8000 Arzneimittel. JĂ€hrlich fallen allein fĂŒr die Humanmedizin 500 bis 600 Tonnen Antibiotika an. Wie soll hier eine sinnvolle … Weiterlesen

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

Pressemitteilung aus der WN vom 30.01.2016 Neben einem kurzen RĂŒckblick auf das Jahr 2015 standen die Themen fĂŒr 2016 im Fokus und wurden intensiv diskutiert, schreibt die SPD in einer Mitteilung. Man zeigte sich dankbar, heißt es dort weiter, wie … Weiterlesen

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

Inhalt rechte Spalte

RSS SPD Kreis Steinfurt

Icon   SPD-Kreistagsfraktion zu Besuch in Hörstel

Hohen Besuch hatten die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion bei ihrer jĂŒngsten Sitzung. Der HörstelerBĂŒrgermeister David Ostholthoff stand den Kreistagsabgeordneten im Hörsteler Rathaus Rede undAntwort.

Icon   „Europa als Antwort auf die Zukunftsfragen“ / SPD im Austausch mit Europa-Union

„Wir mĂŒssen dafĂŒr sorgen, dass möglichst viele Menschen am 26. Mai wĂ€hlen gehen und Europa stĂ€rken.“ Das war der gemeinsame Tenor des Austauschs der Kreis-SPD mit dem Steinfurter Kreis-verband der Europa-Union e.V. Die Europa-Union Deutschlands ist eine ĂŒberparteiliche und unabhĂ€ngige Organisation, die sich mit ihren rund 17.000 Mitgliedern fĂŒr die europĂ€ische Integration und VerstĂ€ndigung der...

Icon   Echte Mitsprache für Menschen mit Handicap“ / SPD stoÌˆĂŸt neue Debatte zu Inklusionsbeirat an

Was nicht in der WN stand: "Die SPD fordert die Landesregierung auf, tĂ€tig zu werden. „Niedersachsen macht vor wie es geht. Dort gibt es BehindertenbeirĂ€te, die in den StĂ€dten und Gemeinden gewĂ€hlt werden. Wahlberechtigt sind alle Inhaber eines Schwerbehindertenausweises“, erlĂ€utert Rainer Polkehn das Konzept. Und fordert: „Wir wollen echte Mitsprache fĂŒr Behinderte auf allen Ebenen. Geht...

Icon   Mut und Zuversicht

Kreis Steinfurt. „Mut und Zuversicht“ mĂŒsse die SPD ausstrahlen, besonders in Zeiten, die große Herausforderungen bergen wĂŒrden. Das forderte Sebastian Hartmann, der nordrhein-westfĂ€lische SPD-Landesvorsitzende in seiner Rede vor den Mitgliedern der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus. Zu ihrer Unterbezirksversammlung waren 57 Frauen und MĂ€nner aus den einzelnen Ortsvereinen im AWO-Begegnungszentrum...

RSS NRDSPD

Icon   Sebastian Hartmann: Wir werden diesen Angriff auf die kommunale Demokratie in unserem Land nicht hinnehmen

Zur Abschaffung der Stichwahl bei BĂŒrgermeister- und Landratswahlen in NRW erklĂ€rt Sebastian Hartmann, Vorsitzender der NRWSPD:

Icon   Stellenausschreibung: Ausbildungsplatz fĂŒr Kaufleute fĂŒr BĂŒromanagement im SPD-Unterbezirk Essen

Beim SPD-Landesverband NRW ist ab 01. September 2019 ein  Ausbildungsplatz fĂŒr Kaufleute fĂŒr BĂŒromanagement im SPD-Unterbezirk Essen zu besetzen. Die Bewerbungsfrist fĂŒr die Ausbildungsstelle endet am 15.05.2019. In einem spannenden Umfeld bieten wir attraktive und abwechslungsreiche Lerninhalte und darĂŒber hinaus ein breites Spektrum zusĂ€tzlicher Angebote. Zu den Ausbildungsbereichen gehören...

Icon   HandlungsfĂ€higkeit stĂ€rken – SolidaritĂ€t erneuern: FĂŒr einen starken solidarischen Staat!

Einstimmiger Beschluss bei der Sitzung der PrÀsidien der NRWSPD und SPD Hessen am 29. MÀrz 2019

Icon   AG Selbst Aktiv der NRWSPD: 10 Jahre UN-BRK in Deutschland – Inklusives Denken und die frĂŒhzeitige Beteiligung von Menschen mit Behinderungen ist das Gebot der nĂ€chsten Jahre

Vor genau 10 Jahren trat die sogenannte UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland in Kraft. Nach Auffassung der AG Selbst Aktiv der NRWSPD sind in diesem Zeitraum durchaus Fortschritte zur Verbesserung der Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen erzielt worden. Dies hat fĂŒr Nordrhein-Westfalen nicht zuletzt der Bericht der Monitoring-Stelle des Deutschen Instituts fĂŒr Menschenrechte...

RSS SPD Bundestagsfraktion

Icon   Medienschaffende vor systematischer Hetze schĂŒtzen

In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklĂ€rt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf hĂ€ufig in Angst ausĂŒben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritĂ€ren Staaten, sondern auch in LĂ€ndern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung, erklĂ€rt Martin...

Icon   25 Jahre Pflegeversicherung

Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion wĂŒrdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können, erklĂ€rt Heike Baehrens.

Icon   Europawahl: Wir begrĂŒĂŸen die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts

Die SPD-Bundestagsfraktion begrĂŒĂŸt die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) in Karlsruhe, wonach vollbetreute psychisch kranke oder behinderte Menschen an der Europawahl teilnehmen dĂŒrfen, erklĂ€rt Angelika Glöckner.

Icon   Ja zu einem starken Urheberrecht, Nein zu Uploadfiltern

Die Bundesregierung hat dem Kompromiss zum Urheberrecht im Rat der EuropĂ€ischen Union zugestimmt, weil die Reform insgesamt dringend nötige Anpassungen des nicht mehr zeitgemĂ€ĂŸen europĂ€ischen Rechtsrahmens mit sich bringt. Die Reform fĂŒr ein besseres Urheberrecht im Internet, fĂŒr ein wirksames Urhebervertragsrecht und eine faire und angemessene VergĂŒtung der Kreativen und Urheber ist wichtig und...