News

https://www1.wdr.de/stichtag/stichtag7530.html

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

Unser BundesprĂ€sident hat mit seiner völligen FehleinschĂ€tzung der politischen Situation in Deutschland entscheidend zu diesem Dilemma beigetragen. Wir haben es doch an den WahlkampfstĂ€nden und zur Nominierung von Schulz hautnah erlebt. ZunĂ€chst diese riesen Zustimmung. Es gab plötzlich eine Alternative! … Weiterlesen

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

Wir sagen „NEIN“ zu Koalitionsverhandlungen mit CDU/CSU! Am Donnerstag zeigte die SPD des Kreises Steinfurt, bei Ihrem Mitgliederforum zu den SondierungsgesprĂ€chen in Berlin, wieder einmal wie Demokratie funktioniert. In guter AtmosphĂ€re, dem Thema angemessen, wurde ĂŒber mehrere Stunden das Ergebnis … Weiterlesen

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

Zahlreiche Interessenten fanden sich am Donnerstag zusammen, um mit uns die Herforder Brauerei zu besichtigen und ließen sich vor Ort in die Kunst des Bierbrauens einweihen. Besonders erfreut waren wir, auch zahlreiche Nichtmitglieder zu dieser Fahrt begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen. Den … Weiterlesen

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

Wir planen im November eine Brauereibesichtigung bei der Herforder Brauerei. Unter diesem Link findet Ihr Informationen und die noch freien PlĂ€tze im November. Wenn Interesse an der Teilnahme besteht, bitte kurze Info an thomas.tetenborg@gmx.de Der Termin wird dann abgesprochen. https://www.herforder.de/ … Weiterlesen

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

GefĂ€lligkeits-Bebauungsplan, UnmĂŒndigkeit, Versagen: Mit diesen Worten bezeichneten Anlieger des Schulkamps den Beschluss des Gemeinderats, aus einer frĂŒheren SpielplatzflĂ€che ein Mischgebiet fĂŒr Wohnen und wohnvertrĂ€gliches Gewerbe zu machen. „Wir verwahren uns gegen diese VorwĂŒrfe in dem Schreiben der Schulkamp-Anwohner“, hielten am … Weiterlesen

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

Wir wollen Wahlen Gewinnen, keine Umfragen! Auch wenn die Presse es gern anders hÀtte, die Wahl ist noch nicht gelaufen!

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

Am Sonntag den 03.09.2017 fahren wir zum Fußballmuseum nach Dortmund! Es sind noch PlĂ€tze frei! Die Busfahrt organisiert der Ortsverein, so dass jeder nur fĂŒr seinen Eintritt aufkommen muss. Anmeldungen unter thomas.tetenborg@gmx.de Der Eintrittspreis liegt im Gruppenticket bei € 14,00 … Weiterlesen

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

Nachtrag: Nach unserer Intervention wurde ein Presseartikel in der WN veröffentlicht. Unsere allgemeine Kritik am „SCHMUSEKURS“ der WN und CDU bleibt bestehen. Am Sonntag hatten wir unseren spannenden und mit viel Spaß verbundenen Polit-Talk vor Markt 23. Als GĂ€ste konnten … Weiterlesen

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

„Wenn der Rundfunk nicht funktioniert, dann muss der Mundfunk funktionieren“. Dieses lehrte uns schon Johannes Rau! Je nĂ€her die Wahl rĂŒckt, desto mehr spĂŒrt man, dass unsere Medien Ihren Einfluss kennen. Daher an dieser Stelle noch einmal ein Hinweis auf … Weiterlesen

Geben Sie RĂŒckmeldung zu diesem Artikel:

Inhalt rechte Spalte

RSS SPD Kreis Steinfurt

Icon   Gute Arbeit beim Jobcenter

Kreis Steinfurt. Neben vielen anderen Projekten,  fördert das Bundesministerium fĂŒr Arbeit und Soziales (BMAS) ein Bundesprogramm zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit. Die SPD-Bundestagsabgeordnete  Ingrid Arndt-Brauer informiert sich ĂŒber diese Projektvorhaben gerne persönlich. So stand jetzt ein Besuch beim Jobcenter des Kreises Steinfurt an, das sich ebenfalls um ein Bundesprogramm beworben...

Icon   Nur ein Tropfen auf den heißen Stein

Vertreter der SPD-Kreistagsfraktion informieren sich ĂŒber die Altenpflege-Ausbildung im Kreis. Auf 8000 Stellen in der Pflege und flĂ€chendeckende TarifvertrĂ€ge haben sich Union und SPD im Koalitionsvertrag geeinigt. „Diese Zahl ist natĂŒrlich ein Witz, gemessen an dem, was wirklich gebraucht wird“, sagt Petra Berger, die Leiterin des Caritas Bildungszentrum fĂŒr Pflege und Gesundheit in Rheine....

Icon   Alle Alternativen sorgfĂ€ltig prĂŒfen

Ende diesen Jahres endet der Steinkohlebergbau in IbbenbĂŒren. Dort ansĂ€ssig: eine Grubenwehr mit GemeinschaftsgebĂ€ude und Übungsanlagen. SpĂ€testens 2020 wird auch sie den Standort IbbenbĂŒren verlassen. Ortswechsel: der Kreis Steinfurt betreibt Feuerwehr und Rettungsdienst maßgeblich in der in Rheine ansĂ€ssigen Kreisleitstelle. Der dortige Mietvertrag endet 2020, zurzeit ist ein...

Icon   Mehr Frauen in FĂŒhrungspositionen – Mehr NachwuchskrĂ€fte!

Dicke Bretter bohrt die SPD-Kreistagsfraktion zurzeit im Bereich Personal. Gleich zweifach sieht man Verbesserungspotenzial bei der Kreisverwaltung. Mehr Frauen in FĂŒhrungspositionen! „Der Anteil von Frauen in FĂŒhrungspositionen liegt in der Kreisverwaltung bei gerade einmal 17 %, die Tendenz ist sogar sinkend“, stellt Peter Middendorf, stv. Fraktionsvorsitzender, fest. Und das obwohl fast 60 %...

RSS NRDSPD

Icon   Auf nach vorne. NRW besser machen.

Mit SelbstbeschĂ€ftigung gewinnt man keine Wahlen. Es wird Zeit, neue sozialdemokratische Antworten zu liefern, die die BĂŒrgerinnen und BĂŒrger in Nordrhein-Westfalen nicht nur ganz sympathisch, sondern auch ĂŒberzeugend finden. Auf ihrem Landesparteitag am 23.6. in Bochum setzt die NRWSPD dafĂŒr personell und thematisch den Startschuss.

Icon   Landesparteirat in Duisburg: „Erinnerung ist Verantwortung“

25 Jahre ist er her, aber er bleibt eindrĂŒcklich: Der rechtsextremistische Brandanschlag in Solingen, bei dem fĂŒnf Menschen ums Leben kamen. Beim Landesparteirat am Samstag in Duisburg gedachten die Delegierten der Toten und verabschiedeten einstimmig die Resolution „Erinnerung ist Verantwortung fĂŒr unsere Demokratie und unser friedliches Zusammenleben“.

Icon   Stellenausschreibung: geschĂ€ftsfĂŒhrende Betreuung der SPD-Unterbezirke Hamm und Unna

Die NRWSPD sucht zum 01. September 2018 eine Kollegin/einen Kollegen fĂŒr die geschĂ€ftsfĂŒhrende Betreuung der SPD-Unterbezirke Hamm und Unna.

Icon   NRWSPD-Vorstand nominiert jĂŒngste Parteispitze aller Zeiten

Der Landesvorstand der NRWSPD schlĂ€gt dem Landesparteitag, der am 23.6. in Bochum stattfinden wird, eine Neubesetzung der nordrhein-westfĂ€lischen Parteispitze vor. Er nominiert hierfĂŒr Sebastian Hartmann (als Landesvorsitzender), Nadja LĂŒders (GeneralsekretĂ€rin), Marc Herter, Elvan Korkmaz, Veith Lemmen, Sören Link, Dörte Schall (alle stellvertretende Landesvorsitzende) und AndrĂ© Stinka...

RSS SPD Bundestagsfraktion

Icon   Die Zeit drĂ€ngt: nachhaltigere Landwirtschaft jetzt

Eine nachhaltigere und zukunftsweisende Landwirtschaft entsteht nicht von allein. Eine Chance bietet der Reformprozess zur Gemeinsamen europĂ€ischen Agrarpolitik (GAP) nach 2020. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert deshalb, Anreize in der EU-Agrarpolitik zu schaffen, die nachhaltiges und umweltschonendes Wirtschaften belohnen. Die Bundesregierung muss sich fĂŒr eine leistungsorientierte Förderung...

Icon   Musikalische Vielfalt im lĂ€ndlichen Raum fördern

Das diesjĂ€hrige Motto des Deutschen Musikrates zum Tag der Musik „Stadt.Land.Musik“ verweist auf die wichtige Bedeutung von Musik in lĂ€ndlichen Regionen. Deutschland besitzt durch seine vielfĂ€ltige Musikkultur einen einzigartigen Schatz an Orten und Institutionen, Musik zu hören, zu spielen und zu lernen. Diesen Schatz gilt es zu bewahren und zu fördern, sagt Helge Lindh.

Icon   Medizinstudium: Eckpunkte fĂŒr neues System der Studienplatzvergabe festgelegt

Die Kultusminister der LĂ€nder haben sich heute auf Eckpunkte zur Reform des Staatsvertrags fĂŒr ein neues Zulassungsverfahren in der Humanmedizin geeinigt. Das Bundesverfassungsgericht hatte am 19. Dezember 2017 entschieden, dass das Zulassungsverfahren in Teilen verfassungswidrig ist und vorgegeben, die Zulassung bis Ende 2019 neu zu regeln. Die SPD-Bundestagsfraktion begrĂŒĂŸt die Einigung der...

Icon   Mehr FachkrĂ€fte, gute Arbeitsbedingungen: SPD arbeitet an nationaler Tourismusstrategie

Die SPD-Bundestagsfraktion will die WertschĂ€tzung des Tourismus als zentralen Wirtschaftsfaktor stĂ€rken und die Rahmenbedingungen verbessern. Dazu wird die Koalition eine nationale Tourismusstrategie erarbeiten. Bei ihrem diesjĂ€hrigen tourismuspolitischen Dialog hat sich die Fraktion darĂŒber mit der Tourismuswirtschaft, VerbĂ€nden und Gewerkschaften ausgetauscht, erklĂ€rt Gabriele Hiller-Ohm.